Lydia KLINKENBERG

Ministerin für Bildung,

Forschung

und Erziehung 

 

 Deutschsprachige Gemeinschaft

Belgiens

 

NEUIGKEITEN

Viererkinderwagen für die Bambinis und die kleinen Entdecker
7. Mai 2021

Viererkinderwagen für die Bambinis und die kleinen Entdecker

Als Maßnahme zur Unterstützung und Förderung der selbstständigen Tagesmütter in der Deutschsprachigen Gemeinschaft hat die Ministerindie selbstständigen Co-Tagesmütter „die kleinen Entdecker“ in Kettenis, „die Bambinis“ in Eupen sowie die Tagesmütterhäuser „Post Minis“ in Eupen und „Marienkäfer“ in Eynatten mit großen Viererkinderwagen ausgestattet.

Präsenzunterricht ab 10. Mai für Sekundarschüler
28. April 2021

Präsenzunterricht ab 10. Mai für Sekundarschüler

Der föderale Konzertierungsausschuss hat den Vorschlag der Bildungsminister validiert. Die Sekundarschüler der 2. und 3. Stufe erhalten ab dem 10. Mai wieder 100 % Präsenzunterricht.

Schülerbeförderung: TEC setzt 14 weitere Zusatzbusse ein
6. Mai 2021

Schülerbeförderung: TEC setzt 14 weitere Zusatzbusse ein

Am 10. Mai kehren die Sekundarschüler der zweiten und dritten Stufe in den Vollzeitpräsenzunterricht zurück. Bildungsministerin Klinkenberg teilt mit, dass die Busgesellschaft TEC (Transport en Commun) aus diesem Grund ab Montag 14 weitere Busse zur Verstärkung der Strecken einsetzen wird, um die Anzahl Schüler in den TEC-Bussen zu reduzieren und das Infektionsrisiko zu senken.

Juni-Prüfungen in Sekundarschulen finden statt
28. April 2021

Juni-Prüfungen in Sekundarschulen finden statt

Die Juni-Prüfungen in den Sekundarschulen des Gemeinschaftsunterrichtswesens werden stattfinden. In der 2. und 3. Sekundarstufe wird die Anzahl Prüfungen aufgrund des Hybridunterrichts reduziert.

 
Streifen Webseite 4.jpg

ÜBER MICH

Hallo, mein Name ist Lydia Klinkenberg.

Ich bin 39 Jahre alt, Mutter von zwei Kindern und seit dem 12. Oktober 2020 Ministerin für Bildung, Forschung und Erziehung in der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Belgien.

 

Auch wenn ich sehr überraschend Ministerin wurde, ist die Politik für mich kein Neuland. Von 2009 bis 2020 war ich Mitglied des Parlaments der Deutschsprachigen Gemeinschaft. In der ostbelgischen Bildungslandschaft bin ich seit vielen Jahren aktiv: als interne Auditorin für das europäische Programm Erasmus+, in der politischen Bildung, als Koordinatorin für nachhaltige Entwicklung und Qualitätsmanagement am Robert-Schuman-Institut Eupen und zuletzt als Mitglied der erweiterten Schulleitung.

 

HABEN SIE

FRAGEN ODER ANREGUNGEN?

Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören!

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

KONTAKT

Sekretariat

Klötzerbahn 32, 4700 Eupen, Belgien

kab.klinkenberg@dgov.be

+32 (0) 87 596 462

Presseanfragen?