200917_DHA2402.jpg

NEUIGKEITEN

Höhere Mindestentschädigung für Lehrlinge

Die Regierung hat die monatliche Mindestentschädigung für Lehrling erhöht. Die neuen Tarife gelten seit dem 1. Juli.

Verstärkte Förderung der ersten Fremdsprache

Ab dem kommenden Schuljahr werden in den Grund- und Sekundarschulen neue Maßnahmen in Kraft treten, um die Kompetenzen in der ersten Fremdsprache zu verbessern.

Abkommen mit Französischer Botschaft erneuert

Die Kooperation mit Frankreich bietet einen Mehrwert für die Förderung der Mehrsprachigkeit in Ostbelgien. Das Arbeitsprogramm wurde daher um weitere drei Jahre erneuert.

Brückenstudium PLUS an der AHS

Ab September 2022 startet an der Autonomen Hochschule Ostbelgien (AHS) ein verkürztes Studienangebot für Personen mit einem Bachelor- und/oder Masterabschluss zum Primarschullehrer.

Coaching für Führungskräfte

Im Februar startet die Pilotphase des Coachings für pädagogische Führungskräfte. Dabei handelt es sich um eine Maßnahme der Regierung zur Unterstützung der Personalmitglieder.

Unterstützung für ukrainische Flüchtlinge zugesagt

Die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft rechnet mit der Ankunft von mehreren Hundert Kindern bis Ende April und hat entsprechende Vorbereitungen im Bildungswesen und in der Kinderbetreuung getroffen.

OECD-Bericht liegt vor

Die OECD hat ein Jahr lang das ostbelgische Bildungssystem analysiert. Der nun vorliegende Ergebnisbericht zeigt Stärken und Schwächen auf und liefert praxisorientierte Empfehlungen für die zukünftige Ausrichtung der Bildungspolitik.

Stellungnahme zu Damenhygienespendern

In der Öffentlichkeit ist eine Debatte rund um die Ausstattung der Schulen mit Damenhygienespendern entbrannt. Hier beziehe ich dazu Stellung.

Öffentliche Regierungskontrolle im Ausschuss III

Im Ausschuss III für Unterricht, Ausbildung, Kinderbetreuung und Erwachsenenbildung in der öffentlichen Regierungskontrolle vom 10. Februar beantwortet der Ministerpräsident stellvertretend auf 14 mündliche Fragen und 2 dringende mündliche Fragen der Parlamentarier/-innen.

Weitere Bestellung von CO2-Messgeräten

Die Regierung hat 360 weitere CO2-Messgeräte für die Schulen geordert.

Präsenzunterricht nach den Weihnachtsferien

Der Konzertierungsausschuss hat grünes Licht für die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts nach den Weihnachtsferien gegeben.

Absichtserklärung unterzeichnet

Das GUW und das FSU haben eine gemeinsame Absichtserklärung zur Gründung einer neuen Einrichtung im Unterrichtswesen für die Förderpädagogik unterzeichnet.

Elternbrief zu den Beschlüssen des Konzertierungsausschusses

Am Freitag hat der Konzertierungsausschuss Maßnahmen beschlossen, die auch das Bildungswesen betreffen. In meinem Schreiben an die Eltern erteile ich nähere Informationen dazu.

Schülerzahlen steigen weiter an

Aktuell besuchen 12.499 Kinder und Jugendliche eine Schule in der Deutschsprachigen Gemeinschaft.

Verschärfte Maßnahmen nach den Allerheiligenferien

Ab dem 8. November gelten im Unterrichtswesen strengere Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus.

Keine Dezemberprüfungen mehr im GUW

Ab dem kommenden Schuljahr entfallen in den Regelsekundarschulen des Gemeinschaftsunterrichtswesens (GUW) in allen Stufen die Dezemberprüfungen.

Moderne Lernorte für Ostbelgien

Die Regierung investiert rund 250 Mio. Euro in zukunftsfähige Schulbauten als Lern- und Arbeitsorte in Ostbelgien.

Erhöhung des Funktionszuschusses für selbstständige (Co-) Tagesmütter

Der Zuschuss für Funktions- und Mietkosten wird um 100 Euro pro Betreuungsplatz pro Jahr erhöht.

RZKB wird Einrichtung öffentlichen Interesses

Das Regionalzentrum für Kleinkindbetreuung wird eine Einrichtung öffentlichen Interesses. Am 20. April unterzeichnete die Ministerin für Erziehung mit dem RZKB dazu eine Absichtserklärung.

Laptops für Lehrpersonal eingetroffen

Die erste Teillieferung der Laptops für das Lehrpersonal ist in den Schulen eingetroffen.

Erhöhung der Tagesentschädigung für konventionierte Tagesmütter

Ab dem 1. April 2022 steigt die steuerbefreite Tagesentschädigung für konventionierte Tagesmütter auf 25,50 Euro pro Kind und Ganztagsbetreuung.

Ergebnisse der DELF-Testung

Laut Auswertung der Universität Lüttich sind die Sprachkompetenzen der Schüler trotz Corona-Pandemie weiterhin stabil.

Weitere kostenlose Selbsttests

Diese Woche treffen weitere Selbsttests in den Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen ein, die wir allen Personalmitgliedern und Schülern kostenlos zur Verfügung stellen.

Kostenlose Menstruationsprodukte in GUW-Schulen

In den GUW-Schulen, an der AHS und in den ZAWM werden nach den Karnevalsferien kostenlose Damenhygienespender installiert.

Kostenlose Selbsttests

Die Regierung stellt allen Schülern sowie dem Lehr- und Kinderbetreuungspersonal kostenlose Selbsttests zur Verfügung.

Bestellplattform für Laptops ist online

Alle Personalmitglieder, die Anrecht auf einen kostenlosen Laptop haben, können ab sofort das Gerät ihrer Wahl auf der Bestellplattform der Firma Signpost bestellen.

Corona-Ausfallentschädigung verlängert

Die Regierung hat die Einkommensausfallentschädigung, die Aussetzung des Personalschlüssels und die Aussetzung der Anrechnung der Kredittage für die Erziehungsberechtigten erneut verlängert.

Laptops für Lehrer und Schüler kommen

Die Regierung hat den Dienleistungsauftrag vergeben. Lehrpersonen können noch in diesem Jahr ein Gerät bestellen. Die Ausstattung der Schüler beginnt ab Januar 2022.

Vorerst keine Maskenpflicht für Primarschüler

Entscheidung nach dem Konzertierungsausschuss vom 17. November: In der Deutschsprachigen Gemeinschaft wird es vorerst keine Maskenpflicht für Primarschüler geben.

Schwimmunterricht für Schüler aus Eupen und Lontzen

Die Schüler, die sonst ins LAGO gingen, werden zwischen Januar und Juni 2022 im Sport- und Freizeitzentrum Worriken in Bütgenbach schwimmen lernen.