NEUIGKEITEN

Digitalisierung: Neue Schulverwaltungssoftware

19. Mai 2021

Die neue trägerübergreifende Verwaltungssoftware "Skolengo" soll administrative Abläufe vereinfachen und Kommunikationswege zwischen Schulleitern, Lehrern, Schülern, Eltern und Ministerium verkürzen. Die Testphase zur Einführung startet im September.

Ziel des neuen Schulverwaltungsprogramms ist eine Vereinheitlichung der Schulverwaltungsanwendungen in den drei Schulnetzen und der Unterrichtsverwaltung im Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Bislang sind unterschiedliche Softwares im Einsatz, die den Austausch von Daten erschweren.

„Die bislang eingesetzten Programme genügen nicht mehr oder nur noch teilweise den Anforderungen einer modernen, digitalen Schulleitung. Wir erhoffen uns durch die Software „Skolengo“ eine Verbesserung der Schul-, Schüler-, Lehrer- und Unterrichtsverwaltung in den Schulen, aber auch im Ministerium. Dank einheitlichem Programm werden die Informationen und Daten, wie z. B. die Schülerinformationen und Lehrerinformationen zu Anwesenheiten, Unterrichtsfächern und Historie schneller und einfacher abrufbar sein. Durch die Software wird es erstmals möglich, beispielsweise die vollständige Laufbahn eines Schülers auch bei einem Schulwechsel nachzuverfolgen und dessen Akte unter Einhaltung der Datenschutzrichtlinien zwischen den Schulen der unterschiedlichen Netze auszutauschen. Auch Kaleido Ostbelgien hätte zum Beispiel Zugriff auf vordefinierte Berichte oder Schülerakten aus dem Programm und könnte bei Bedarf schneller intervenieren. Insbesondere die Coronakrise hat uns noch einmal aufgezeigt, wie umständlich der Austausch der besagten Daten aktuell für alle Beteiligten ist. Wir möchten administrative Abläufe vereinfachen, vereinheitlichen und die Kommunikationswege zwischen allen Akteuren verkürzen“, begründet Ministerin Klinkenberg die Notwendigkeit des gemeinsamen Schulverwaltungsprogramms.

Die neue, in zwei Sprachen (FR/DE) verfügbare Software umfasst neben der reinen Schulverwaltung zahlreiche weitere Funktionen:
- Erstellung von Stundenplänen, Zeugnissen und Diplomen;
- Berichtvorlagen;
- digitales Tagesbuch;
- digitale Abwesenheits- und Verspätungsverwaltung;
- virtuelle Klassenräume;
- Dokumentenmanagementsystem;
- Erfassung der Schüler- und Lehrerzahlen;
- Verwaltung der geleisteten Stunden der Lehrer für die Lohnbuchhaltung;
- Integrierte und sichere Kommunikationsplattform zwischen Schulleitern und Ministerium/Lehrern/Eltern/Schülern sowie zwischen Lehrern und Schülern/Eltern.

Mehr lesen: https://81374d3e-e712-4a6b-af8f-42662f94c744.filesusr.com/ugd/e16452_3109a55038ea4f67a5ce3852322ecce5.pdf?index=true