NEUIGKEITEN

Umfrage zur Evaluation des Hybridunterrichts

23. April 2021

Seit Mitte November befinden sich einige Sekundarschüler bereits im Hybridunterricht. Wie wird dieser organsisiert und wie wirkt er sich auf das Wohlbefinden aller Betroffenen aus? Im Auftrag der Ministerin führt die Externe Evaluation der Autonomen Hochschule Ostbelgien dazu eine Umfrage durch.

Die Befragung der Schuleiter, Lehrer und Schüler beginnt am 26. April und endet am 17. Mai 2021. Die Eltern-Umfrage startet Anfang Mai.

„Zahlreiche Eltern, Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen und Schulleiter haben mir bereits ihre Einschätzung der Situation mitgeteilt. Damit ich mir aber ein konkretes Bild der Gesamtsituation machen kann, möchte ich die Einschätzung aller Personen, die vom Hybridunterricht betroffen sind, einholen. Ich hoffe auf ein reges und vor allen Dingen ehrliches Feedback von den Befragten. Daher meine Bitte: Wenn Sie angeschrieben werden, nehmen Sie sich bitte die Zeit, die Umfrage auszufüllen. Ihre Antworten werden mir dabei helfen, Handlungsfelder zu identifizieren, Lehren für die Zukunft zu ziehen und die daraus resultierenden Maßnahmen zu ergreifen“, ruft Lydia Klinkenberg zur Teilnahme auf.

Praktische Informationen:

• Die Umfrage wird mit dem Tool „IQES online“ durchgeführt.

• Den vier Zielgruppen entsprechend, gibt es vier Ausführungen der Umfrage.

• Die Schulleitungen, Lehrpersonen und Schülerinnen und Schüler erhalten die Umfrage mit Teilnahmelink per Mail am 26. April 2021 von der Externen Evaluation.

• Die Eltern erhalten die Umfrage Anfang Mai in Papierform von der Schulleitung.

• Die ausgefüllte Befragung kann in einem verschlossenen Umschlag in der Schule abgegeben oder an nachfolgende Adresse verschickt werden: Autonome Hochschule Ostbelgien | Externe Evaluation, Monschauer Straße 57, 4700 Eupen

• Die Teilnahme erfolgt freiwillig, anonym und dauert rund 15 Minuten. Bei Nicht-Teilnahme entstehen keinerlei Nachteile für die Betroffenen.

• Die Umfrage wird unter Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durchgeführt.

• Die Auswertung der Umfrage erfolgt durch die Externe Evaluation der Autonomen Hochschule Ostbelgien.