POLITIK

 

Als Ministerin für Bildung, Forschung und Erziehung in der Deutschsprachigen Gemeinschaft übernehme ich Verantwortung für drei wichtige Zuständigkeitsbereiche:

 

Viele Errungenschaften unseres Bildungssystems – so auch die Bildungsgerechtigkeit – werden auf eine harte Probe gestellt.

 

Hinzu kommen Zukunftsängste und psychologische Auswirkungen der sanitären Krise, die ganz besonders unsere Kinder und Jugendlichen hart treffen. Umso wichtiger ist es, dass wir unsere Bildungs- und Ausbildungslandschaft zukunftsfähig gestalten.

So sehen die politischen Schwerpunkte meiner Arbeit in den kommenden Jahren aus:

Geschäfts-Team

DIGITALISIERUNG IM UNTERRICHTSWESEN

ECKDATEN MEINER POLITISCHEN LAUFBAHN

2009

2014

2018

2020

Mitglied von ProDG

Mitglied des Parlaments der Deutschsprachigen Gemeinschaft

Mitglied des Parlamentspräsidiums als 3. Vizepräsidentin

Mitglied des Parlamentspräsidiums als 2. Vizepräsidentin

Co-Vorsitzende von ProDG

Ausscheidung aus dem Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft und aus dem Parlamentspräsidium.

Niederlegung des Co-Vorsitzes von ProDG

MEIN LEBENSLAUF AUF EINEN BLICK