Erwachsenenbildung Kurs

BILDUNG

 

Der Bereich Bildung umfasst: 

DAS UNTERRICHTSWESEN

  • Beaufsichtigung der Arbeit unserer Grund- , Sekundar- und Förderschulen, der Autonomen Hochschule und des Zentrums für die gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen (Kaleido Ostbelgien) und deren Mitgestaltung;

  • Entwicklung von Rahmenlehrplänen;

  • Gestaltung oder Bezuschussung von Schulinfrastrukturen;

 

  • Persönliches Engagement für das Mitspracherecht von Lehrern, Schulleitungen, Eltern und Schülern;

  • Schulträgerschaft über das Gemeinschaftsunterrichtswesen.

Es gibt drei Schulnetze. Das freie subventionierte Unterrichtswesen, das offizielle subventionierte Unterrichtswesen und das Gemeinschaftunterrichtswesen. Über Letzteres habe ich als Bildungsministerin die Aufsicht. Zum Gemeinschaftsunterrichtswesen zählt ebenfalls die Förderschule. In der Deutschsprachigen Gemeinschaft gibt es eine Hochschule: die Autonome Hochschule Ostbelgien (AHS). 

 

Die  Anzahl ostbelgischer Schüler/-innen beträgt aktuell (30.09.2021) 12 499. Es gibt 265 Student/-innen. Insgesamt sind rund 2400 Personalmitglieder im Bildungswesen tätig.

DIE ERWACHSENENBILDUNG

  • Finanzielle und inhaltliche Förderung der Einrichtungen und Organisationen der Erwachsenenbildung;

  • Mitgestaltung der beruflichen Umschulung;

  • Koordination und Verwaltung europäischer Förderprogramme im Bereich Bildung.

In der Deutschsprachigen Gemeinschaft gibt es aktuell 12 anerkannte Erwachsenenbildungsorganisationen, die vielfältige Kurse und Weiterbildungsmöglichkeiten für Erwachsene aller Altersklassen anbieten.

AUS- UND WEITERBILDUNG IM BEREICH MITTELSTAND UND LANDWIRTSCHAFT

  • Aufsicht über das Institut für Aus- und Weiterbildung (IAWM);

  • Weiterbildungsinformation, -beratung und –förderung.

Das Institut für Aus- und Weiterbildung im Mittelstand (IAWM) beaufsichtigt und finanziert das Zentrum für Aus- und Weiterbildung des Mittelstandes (ZAWM) mit zwei Standorten. Die Berufsausbildung, also die Grundausbildung und die Weiterbildung der Landwirte, gehört ebenfalls zu den Zuständigkeiten der Deutschsprachigen Gemeinschaft. Hier erfahren Sie mehr dazu.